IV Chemie/Über uns

Zwei Unis und eine Vertretung, wie geht das?

Da das Chemiestudium ursprünglich getrennt auf der KFU und der TU Graz abgehalten wurden, gab es auch auf beiden Universitäten eine Studienvertretung, welche unabhängig von einander gearbeitet haben. Als dann das NAWI-Projekt – und somit die Zusammenlegung der Studien – beschlossen wurde, kam das Thema einer gemeinsamen Studienvertretung auf.

Nach einigen intensiven Gesprächen und gemeinsamen Sitzungen kam dann die Idee der Interessensvertretung auf. Eine Vertretung, die sich zum einen Teil mit studienrechtlichen Themen und zum anderen Teil mit der Organisation von Veranstaltungen befasst. Gesagt, getan! Seit Mai 2011 werden alle Chemie-Studierenden in Graz von nur einer Studienvertretung, der IV Chemie, vertreten.