Nützliches


HTU-Netzwerk:

Bitte beachte, dass der Betrieb von eigenen Netzwerkkomponenten wie WLAN-Accesspoints, Switches usw. ohne vorherige Absprache mit dem EDV-Referat nicht erlaubt ist! Abgesehen davon wird es auch nicht funktionieren, da die Netzwerkdosen beschränkt sind. Alle vom EDV-Referat betriebenen Server werden jeden Tag um 23:00 gesichert. Die Sicherung dauert ca 4 Stunden und benötigt etwa 200GB. Diese Backups werden 14 Tage lang gespeichert. Für alle Dienste die vom ZID für uns betrieben werden gilt: Die Betriebssystemplatten werden genauso gesichert, die Datenplatten nicht. Diese werden dafür aber mehrfach redundant ausgeführt. Das heißt im Klartext: Wenn du eine Mail löscht ist sie wirklich weg und keiner kann sie dir zurückholen.


Am neuesten Stand zu sein ist uns wichtig!

Deshalb findet ein wöchentliches Update all unserer Server statt, und zwar immer samstags um 04:00 morgens. Aber nicht nur dass, denn auch alle HTU Desktop-PCs aktualisieren sich regelmäßig und das sogar jede Nacht.

Da Updates selten aber doch auch zu Problem führen, bitten wir dich uns umgehend zu informieren, solltest du etwas bemerken. Dazu reicht es, wenn du uns eine kurze Mail an edv-supportnoSpam@htu.tugraz.at sendest, in der du uns das Problem schilderst. Wir danken dir für deine Mitarbeit!

 


Phishing-Mails...

... sind in der heutigen Zeit leider keine Seltenheit mehr. Das Wort "Phishing" setzt sich aus Password und Fishing zusammen und beschreibt den Diebstahl von Daten. Das bedeutet, ihr werdet durch gefälschte Mails aufgefordert einem Link zu folgen oder eure Daten wie Benutzernamen, Passwort usw. direkt via Mail bekanntzugeben. Die Methoden werden immer ausgefeilter und oft merkt man auf den ersten Blick gar nicht, dass es sich um eine Phishing Mail handelt. Deshalb bedenkt bitte stets, dass die HTU und insbesondere das EDV-Referat euch NIEMALS nach vertraulichen Daten fragen wird!