MOOCs in der Hochschullehre und darüberhinaus

Datum: 4. Mai 2020 ab 18:00 Uhr

Ort: Aufzeichnung

Abstract: In dem Vortrag wird dargelegt was MOOCs (Massive Open Online Courses) sind und warum sie sowohl in der Hochschullehre als auch in andern Bildungssektoren sinnvoll verwendet werden können. Am Beispiel der MOOC-Plattform iMooX.at werden Beispiele und Effekte aufgezeigt und diskutiert.

Zur Person: Priv.-Doz. Dr. Martin Ebner ist Leiter der Abteilung Lehr- und Lerntechnologien an der Technischen Universität Graz und ist dort für sämtliche E-Learning-Belange zuständig. Weiters forscht und lehrt er als habilitierter Medieninformatiker (Spezialgebiet: Bildungsinformatik) am Institut für Interactive Systems and Data Science rund um technologiegestütztes Lernen. Seine Schwerpunkte sind Seamless Learning, Learning Analytics, Open Educational Resources, Maker Education und informatische Grundbildung. Er bloggt unter http://elearningblog.tugraz.at und weitere Details finden Sie unter http://www.martinebner.at

Vortragender
image/svg+xml
Martin Ebner, Priv.-Doz. Dr.techn.