Berichte und Protokolle

Hier werden nach jeder Sitzung der Basisgruppe die entsprechenden Sitzungsprotokolle hochgeladen.

(Ältere Protokolle sind intern bzw. auf Anfrage verfügbar)

 

22.10.2020

Basisgruppensitzung auf der KF

Anwesend: Viktoria Kutnohorsky, Patrik Toth, Markus Baumgartner, Franziska Bardel (Protokoll) , Jakob Schirning, Robert Schwarzl, Florian Kametriser, Thomas Seruga, Verena Kogler (Protokoll), Michael Jöbstl (18:11-), Sabrina Michlmayer (18:11-)

    

Beginn: 18:00

Ende:21:05

Bierliste wird geschrieben von Markus: 20 +-2

 

 BaGru Plakat Vitrine Eingang KF (Franziska)

 ------------------------------------------------------   

Plakat beim Haupteingang gehört erneuert.

Foto vom letzten Bagruseminar und Mandatare namentlich erwähnt.

Es wird kurz diskutiert, ob alle Personen namentlich bzw wer namentlich erwähnt wird.

Wichtig ist, dass es aktuell bleibt und nicht wie jetzt älter als 1 Jahr ist und es wird die damalige Funktionsperiode wiedergespiegelt.

Franzi tauscht das Plakat aus.

 

Gespräch FELMI (Thomas)

---------------------------------

Thomas berichtet:

Es fand am Montag ein Gespräch statt. Warum wurde das Labor nicht in Präsenz abgehalten. Die Räumlichkeiten sind zu klein. Kein Platz für 2 Studentent und 1 Betreuer.

Alternativen mit MNS kommen laut Kothleitner nicht in Frage.

    

Beim TEM Labor gibt es Software die super von zu Hause bedient werden kann. Er hat das mit Gruppe ausgetestet und laut ihm hat das gut funktioniert.

Flo berichtet, dass die Software wirklich gut ist. Aber es ist trotzdem kein Ersatz, da man nicht diese Erfahrung macht wie im Labor.

Dieses Semester wird es wieder so stattfinden.

 

Wir verstehen noch nicht ganz warum der Raum zu klein sein soll. Da das TEM LAbor sehr wenige Besuchen und dafür 3 Nachmittage zu opfern wäre unserer Meinung schon machbar.

Im Vergleich zu anderen Laboren, wenn Gruppengröße zu groß ist wird diese auch verkleinert.

Im Vergleich zum Optics Labor, gibt es dort schon Präsenzlabore. Doch sind hier die Räume größer.

Obstla schlägt vor Leute die ein Master Labor machen um Feedback zu bitten.

 

Es soll Gerüchte geben, dass AMS und Chemie Studenten Labore am Felmi machen können.

 

Beim Gespräch mit VDL kam auch nichts raus.

 

Thomas schreibt noch eine Mail mit heutigen Vorschlägen (Gruppengröße, Masken etc.)

VDL in cc und extra mail an VDL 

Es wird bei AMS bzw chemie leuten gesprochen, ob Labore am felmi in präsenz stattfinden.

 

Zukünftige Habil zu dunkler Materie am LHC auf KF (Sabsi, Obstla)

-------------------------------------------------------------------------------------

In Zukunft wird es auf der KF Theorie eine Habil geben. Die Person ist erst seit kurzem in Graz, davor war sie in Wien.

Wahrscheinlich kommt eine Mail in den nächsten 2 Wochen. Thomas fragt Dominic Hirtler, Eva Kogler und Michael Steiner.

 

Selection Board Bericht

------------------------------

Obstla berichtet, dass es Lehrvorträge geben wird bei AMS.

Bei Sabsis wird es online Vorträge geben, und die ca. besten 3 Personen werden Lehrvorträge in Präsenz halten.

Obstla macht noch jeweils eine Selection Board und eine Beko aber die letzte hat ihn gebrochen da es sehr viel Arbeit war 160 Bewerbungen durchzuschauen.

 

Von 1. - 3.12 findet Veranstaltung: Wie "Greta" ist die Uni?, Für 3 Tage könnte man 2 ECTS

Besonderes Highlight wird die "Sustainability Design Thinking Challenge " von 25. - 27.11

Thomas fragt in die Runde wer dafür ist, die Veranstaltung auf unsere Kanäle zu posten.

3 dafür

1 dagegen

5 Enthaltungen

Nerdbert erstellt Post auf FB, Thomas auf der Homepage, Franzi auf Insta

 

Pause

 

Magnettafel/whiteboard(Sabine)

------------------------------------------

Tafeln sollten aktualisiert werden

Thomas hat schon angefangen und macht bei Zeiten weiter

 

Thermenfahrt

--------------------------------------------

4.12 Mondscheinschwimmen

Thomas berichtet - Thorsten hat in der Therme angerufen

vorreservieren geht nur mehr für 10 personen

€ 21,- pro Person für die Therme (teurer geworden)

Martin würde mitfahren für die Organisation vor Ort

Busunternehmen - noch keine konreten Angebote eingeholt, also noch keine Info bis wann storniert werden kann.

wir hätten grundsätzlich keine Verantwortung bezüglich corona

Therme würde bezüglich Corona eventuell Kosten Rückerstatten 

Kontaktdaten müssen beim Kartenkauf angegeben werden (1 pro 10 Personen)

Bus mit Masken voll besetzbar

Profs finden es sehr schade, dass es diese sozialen Aktivitäten der Bagru nicht mehr gibt. Es wäre also "schön" wenn solche im gewissen Rahmen stattfinden. (Eigenverantwortung)

Franzi meint, dass es abgesehen von der Eigenverantwortung, sehr schädlich für uns wäre wenn ein Cluster aufgrund der Fahrt entstehen würde.

Thomas meint, es ist schwierig den 50er Bus voll zu kriegen. Daher die Überlegung eine Kooperation mit anderer STV zu machen.

Desmond meint, dass es bis zum Termin noch Spielraum im positiven und negativen bei Corona gibt.

wir sollten uns eine deadline setzen bis zu der wir zu oder absagen

bei der bewerbung auf eigenverantwort aufmerksam machen

Thorsten soll sich über die stornierungsbedingungen erkundigen und eine deadline zur stonierung/absage setzen

Von htu und Öh war der Standpunkt, dass wir unbedingt auf die Eigenverantwortung hinweisen und externe Verantwortungen verweisen.

Konkrete Frage an die Hochschülerschaft gibt es nicht,

Nächste Woche Deadline für die offenen Fragen.

 

Discord Channel

--------------------

Flo, Verena und Viki haben daran lange gearbeitet. Es gibt für jede LV eigene Channels. Ein paar LVs sind noch ausständig.

Es funktioniert bis jetzt bei allen außer einen Meldung.

Wie bewerben wir diesen?

  • Soziale Netzwerke
  • Studo (Freipost gibt es auch noch)
  • Sabsi erklärt, dass jeder Physikinskribierter den Bagru Channel erst aktiv ausschalten müsste. Also es gibt eine große Reichweite.

Ab wann kann man die Channels richtig öffentlich machen?

  • Thomas auf Website 
  • Verena auf Social Media veröffentlichen
  • spätestens in 1 Woche

 

Weiter Channels für Verschiedenes wären wichtig.

Ideen:

    Bagru official (Studien relevantes)

    Bagru Spam

    

Flo spricht extern Events von Personen an. Wie sollen wir solche Posts rein schreiben. Da kam die Idee auf Channels zu öffnen die für allgemeine Angebote da sind. (daher Dorni Channel)

Diskussion: Wer darf was in den Spam Channel posten, ist es zu hartes Lobbying, nervt es zu arg.

Idee: spam Channels können mit optout Funktion versehen werden

Announcement/Spam/Info Channel mit Regelwerk , man kann verbannt werden

Sabsi abdaptiert Regelwerk

nichts politisches

diskussion ob man sehen sollte dass jemand zur bagru gehört

 

Wir brauchen auf jedenfall einen seriösen und spam Channel.

Eigener Bagru Channel ist notwendig.

Teamspeak ist noch immer Backup für Sitzungen, da Discord Sprachqualität in letzter Zeit schlecht war.

Weniger als erwartet spielen am Minecraft Server.

Aktivitäten Channel soll für Aktivitäten wie, wohin Essen gehen, Bouldern, Pub gehen offen stehen. Dieser soll ein übergreifender Channel von Gruppen zur Verfügung stehen.

 

Nerdbert schreibt email an physikstudierende und bewirbt den server

QR code kommt auch aufs Plakat

 

Infotexte nocheinmal lesen und eventuell korrigieren

 

VR Lehre

------------------------------

Di, 10.11. digitales treffen 16:00-18:00

status quo , best practices des laufenden semesters

Thomas möchte teilnehmen

 

AE Berichte

-------------------------

keine sachbearbeiter daher hinfällig

ansonsten müssten wir einen Tätigkeitsbericht schreiben

 

Allfälliges

------------

Corona Tracker 3000

gibt noch immer Personen die sich nicht eintragen!

Neue Generation von Karten

wo gehen wir nachher hin

Kaffeemaschine ist wieder auf KF

Glozman registriert nicht jeden in Statistischer Physik VO, 9 Personen sind noch nocht eingeteilt

Statistische Physik Übungsleiter zu streng, passiv, kein Feedback, Mail wird wegen Unverhältnismäßigkeit wird von Sabsi geschrieben

Keine Kriterien fürs Grundlagenlabor

15.10.2020

Basisgruppensitzung auf der TU

Anwesend: Thomas Seruga, Verena Kogler (Protokoll), Markus Baumgartner, Jakob Schirning, Eva Kogler (-20:55), Peter Waldert, Viktoria Kutnohorsky, Daniel Forstenlechner (-20:53), Florian Kametriser (19:10-), Sabine Pucher (19:10-)

Beginn: 19:08

Ende: 22:02

Bierliste wird geschrieben von: Viki

Bier: 18

 

Thomas erinnert: 2 adhoc Meldung pro Person ist noch aufrecht.

Wir sind auf der KFU beschlussfähig.

 

Stumas Bezahlung / Stundenanzahl KFU/TU (Eva)

-------------------------------------------------------------

Vdl will wissen: Wie ist das Stimmungsbild, der Verteilung der Stumas. Stunden *2 *3 gerechnet auf TU, KF *1 gerechnet

Daher auf Tu mehr Bezahlung für ähnliche Arbeit

Explizites Beispiel: Pyton & Matlab

Auf KFU keine Vor und Nachbearbeitung bezahlt

Tu 6 h bezahlt, 4 h gehalten, bei einer Übung als 2. Tutor helfend dabei

Auf KFU macht man es eher freiwillig.

 

Bei Laboren werden Betreuer auch unterschiedlich bezahlt. Aber hier sind die Aufgaben deutlich anders verteilt. Hier auchtendenziell mehr auf der TU bezahlt.

 

Bei einem JurFix kam das Thema auf. Zusätzlich bemerkt man, es ist schwieriger Stumas auf KFU zu finden als TU.

 

Wir könnten bei anderen NAWI Studien nahcfragen wie es dort gehandhabt wird.+

 

Baumi merkt an, dass die Korrekturzeit zu wenig bemessen wird. (Beispiel Thermodynamik Übung 3/4 h)

 

Eva soll sich auch in der Telegramgruppe umhören.

 

Ziel soll sein, das Bewusstsein der Professoren daraufhin zu verändern.

 

Baumi fragt, ob es eine Stelle auf der KF gibt wie Vorbereitungszeiten gehandhabt und gewertet werden.

 

Lernplätze Facebook-Umfrage (Baumi)

---------------------------------------------------

Eva hat eine Umfrage auf gemacht, aber leider keine Rückmeldung bekommen.

 

Für die Gesamtheit anscheinend nicht relevant, daher soll in Zukunft auf Einzelfälle eingegangen werden.

 

Nerdbert wird Email an alle Stven geschrieben im Zusammenhang mit VR Lehre. Es soll das Ziel sein, solche Plätze zu schaffen.

 

Peter meint, in seinem Umfeld wird schon gesudert und es besteht Bedarf.

 

Jakob stimmt Baumi in dem Fall zu, dass die Umfrage zu Wenige erreicht hat.

Viele gehen nun auch an die KF Bib. 

 

Eva fragt nach, falls es uns betrifft, ob wir in der Bagru sitzen dürfen.

Für Einzelfälle ist es gestattet.

 

Es ist laut Thomas gut, wenn sich Leute melden und aufmerksam, aber ist nicht unbedingt nötig solang die Situation nicht eskaliert.

Nerdbert bemerkt, dass die Bagruraumrichtlinien trotzdem eingehalten werden müssen.

 

Newsletter November (Daniel, Rückmeldung bis 22.10.)

-------------------------------------------------------------------

 

Daniel lest wie so gern die eingetrudelte Email vor.

Thomas erklärt, es gibt keinen Bedarf Events oder Vorhaben in den Newsletter zu geben.

 

Labore am Felmi (Daniel, E-Mail Kothleitner)

------------------------------------------------------

Thomas berichtet über die Labore. Vorige Woche gab es Gespräch mit Pottlacher. Er ist auf unserer Seite. Alle Personen die bei ihm arbeiten die machen es in Präsenz.

Die 3 Personen die online Labore machen unterliegen Felmi oder Materialinstitut.

 

Vdl sagt er spricht mit folgenden Personen.

Brossman macht im Grundlagen Präsenzversuche. Also ein Widerspruch

 

Alles was Kothleitner betrifft wird erst besprochen, da er sich erst gestern rückgemeldet hat. Thomas wird ihn anrufen, damit der Prozess beschleunigt wird.

Vdl weiß also über die Situation bescheid.

 

Es gibt also noch keine Auskunft warum die gewissen LAbore online gehalten werden.

 

E-Mail Uni- IT Feedback digitale Lehre (von 14.10) (Baumi)

-----------------------------------------------------------------------

Rückmeldung ist eingetroffen. Uni IT ist sehr interessiert, und fragten nach einem persönlichen Treffen.

Es gibt konkrete Verbesserungsvorschläge die sie ansprechen wollen.

 

Eva und Baumi, das Uni System war diese Woche stabiler.

Daniel berichtet, dass es auch in der Stuko Sitzung besprochen wurde und die Professoren haben die Missstände der ersten Woche gemeldet.

 

Thomas fragt ob es bei Erstsemestrigen Probleme gibt.

Knoll Audio wurde wieder schlecht aufgenommen, aber das ist ein Anwenderproblem.

 

Baumi schlägt vor Stumas einzustellen die den Stream betreuen.

Bei Glozman wäre das sinnvoll aber sonst gibt es meistens keinen Bedarf, laut Eva.

Baumi erzählt vom Mathetutorium, dass es hier eine Person gab die ständig auf Chat und Stream schaut und Fragen beantwortet.

 

Viki berichtet von ihren Erfahrungen. Astro Übung BBB hat nicht funktioniert vorige Woche aber nun ist alles präsenz.

TM VO via Uni nicht funktioniert. Aber das war alles Dienstag, da wissen wir das es allgemein nicht funktioniert hat.

 

Baumi fragt nach, wie es eigentlich so läuft bei Dualvos: gleichzeitig Präsenz und online Vos.

In Informatik läuft das sehr gut ab. Peter erklärt:

Streamen über Youtube, es ist sehr interaktiv, Menti statt Feddbckr

Interaktion mit Studierende funktioniert sehr gut, da es nach dem formellen Part eine Diskussionsrunde gibt wo Fragen der Studierenden eingeblendet werden. Eine Funktion um Fragen upzuvoten ist vorhanden.

 

Verena bespricht mit Peter in Pause weiter über die gute online Lehre der Informatik.

 

Thomas wird auf Mail antworten, dass es zurzeit keine groben Probleme mehr gibt. 

 

Für dieses Semester ist die Stuma ÜBerwachungsidee zu spät, hier sollen die Studierende selber mehr aktiv sein um auf Missstände aufmerksam zu machen.

Aber die Idee ist 

 

Gausterer (Update) (Baumi)

----------------------------------

Wir wissen noch nicht, was aus der 2. Prfg rauskommen ist - wie sie ausgefallen ist.

 

Daniel erinnert, im November wird ein Termin für Gespräch über Vektoranalysis ausgemacht. Es wird über sein Lehrkonzept gesprochen.

 

Lehrplanung sollte ein Jahr davor geschehen, laut Nerdbert. Dh Lehrende wissen ein Jahr im voraus welche LV sie halten.

 

Lehrveranstaltungen mit individueller Online Plattform (Daniel, Mail von Simon 12.10.)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Online Plattformen die sich außerhalb Moodle und Teachcenter befinden, sollen nun zusammengefasst werden. Also externe Kreuzerlsysteme fallen darunter. 

Ab 23.10.2020 sollen alle Plattformen die von Studenten verwendet werden barrierefrei sein. Dh, es soll nur mit uni online Zugängen erreichbar sein.

 

Liste mit externen Plattformen:

    Jussi Kreuzerlsystem

    Zoom

    (Skype for Business)

    checkr

    (Perusall, wissen nicht ob es zurzeit in Verwendung ist)

    

 Webex und BBB werden von TU gehostet

 Puschnig Homepage ok, da man sich nicht anmelden muss

 

Thomas lädt diese Punkte hoch.

 

Nextcloud Nutzung als Speicherplatz für discord (Baumi, Flo)

--------------------------------------------------------------------------

Umformulierung: Speicherplatz für Studenten

 

Flo erklärt, wir wollen Daten zu bekommen, zu sammeln. Informationen sind extrem hilfreich für nächste Semester.

Wäre sinnvoll wenn wir diese Verwalten.

Wir haben das noch nie gemacht, und es kann eben sein, dass hier fertige Übungszettel oder durchgerechnete Prüfungen raufkommen und das könnte Profs nicht gut heißen.

Hat sich unsere Meinung dazu geändert?

Wollen wir diesen Aufwand auf uns nehmen?

 

Freigabe in Nextcloud für jede LV. 

 

Nur weil wir die Infrastruktur zur Verfügung stellen, müssen wir das nicht gleich öffentlich stellen, laut Eva.

Thorsten meint, wir informieren, dass Studis was hochladen aber bitte nur Angaben. Ausgearbeitete Sachen können an uns weitergeleitet werden, sind aber nicht öffentlich.

Sabine fragt, was die Intention hinter der Prfgsfragensammlung auf der Nextcloud war. Es kommt zurzeit auch nicht an die Studies.

Thomas' Standpkt: Wenn für alle die Cloud zugänglich ist, muss sie unbedingt moderiert werden.

 

Wir könnten die Nextcloud für 1 Probejahr zu Verfügung stellen und wir könnten regelmäßig drüber schauen.

Dh. für jedes Semester und jede Lv gibt es einen eigenen Ordner mit Unterordner der jeweiligen Jahre.

 

Falls wir einen großen Discord Server machen könnnten wir, die LV Links in die jeweilige DiscordLVgruppe zu stellen.

 

Hat einen Vorteil gegenüber Whatsappgruppen, da abfotografierte ÜZettel in den Discordchatverlauf verloren gehen und die Angabe und wichtige Dinge sind in der Nextcloud.

 

Peter erzählt von der Informatik, dass Institute Studis angezeigt haben die einen fertigen Code auf Egiraffe gestellt haben. Das Gedankenmaterial des Instituts wurde 

hier laut dem Institut weitergeleitet.

Wäre interessant was dabei rauskam. Die Studis haben den Upload wieder zurückgezogen.

 

Was passiert wenn wir den Server auf das ganze Studium ausbauen würden?

Flo meint, es wird zu groß. Aber vielleicht sollten wir ersties getrennt von dem Rest behandeln.

 

Ersties sind jetzt in Gruppen auf Discord eingeteilt. 

Sollten wir im nächsten einen neuen Erstie Server erstellen?

 

Diskussion über mehrere oder einen Server.

Erstiegruppen beibehalten oder nicht in Discord.

 

Wollen eigentlich eher einen großen gemeinsamen Server. Vorteil von extrigen wäre: privater, übersichtlicher

 

Wir könnten aus heutiger Sicht den Server groß machen.

Viki, Verena, Flo erstellen für jede LV eine Gruppe.

 

Beko Theorie

--------------------

22. & 23. 10

Link für Livestream (https://unitube.uni-graz.at/portal/streaming.html?id=hs0512)

Wenn sich jemand nicht angemeldet hat um in Präsenz dabei zu sein, kann man sich bei Thomas oder Obstla melden. Sonst ist Link für jeden zugänglich.

 

Allfälliges ab 21:12

    Thermenfahrt - Thorsten - Loipersdorf, Mondscheinschwimmen - Dez - Rücktrittsbedingungen Busunternehmen

    Hausübung für Thorsten: Anfrage für 4. Dez bis nächste Woche

    Elektronik und Computerunterstützte Messtechnik SS 20

    nochmal F Praktikum

    Protokolle sind wieder online

    Bagru gammeln feiern nicht okay!

    Bananachraum ähnliche Situation    

------------------------

Nächste Sitzung um 22.10.2020, 18:00 Seminarraum 05.11 auf der KF

08.10.2020

Basisgruppensitzung auf der TU

Anwesend: Thomas Seruga, Verena Kogler (Protokoll), Markus Baumgartner, Franziska Bardel (Protokoll), Eva Kogler, xx, Michael Steiner, Adriana Laufenböck (-20:49), Sabrina Michlmayer, Michael Jöbstl, Daniel Forstenlechner, Alexander Gruber,Jakob Schirning, Yannis Marx (19:05-), Dominic Hirtler (19:10-), Paul Kothgasser (19:13-), Robert Schwarzl (19:13-), Florian Kametriser (19:12-), Rene Vötter (20:45-)

Beginn: 19:04

Ende: 23:10

Bier: 30

Thomas erinnert, Sitzung beginnen nun ab 19:00. Um zu vermeiden, dass sie zu lange dauert gibt es pro Person 2 adhoc Meldungen.

 

Bagru Seminar

-------------------

Sabsi berichtet, dass 2x das gleiche Busunternehmen angefragt wurde. Auch nachgefragt, dass Rechnung noch im alten Wirtschaftsjahr gestellt wird.

Leider wurde ans Finref keine Rechnung weitergeleitet.  Mahnung wurde nun entdeckt, und es wurde jeweils um 5€ teurer. Aber leider ist das Rechnungsdatum nun nicht im alten Wirtschaftsjahr. Es sollte kein Problem darstellen das vom heurigen Budget abzurechnen. 

 

Thomas meint es ist dadurch entstanden, weil 2 Personen dafür zuständig waren.

 

Sabrina erklärt, es gab eine Mail von der Uni, dass die Hiobsbotschaft kam, dass das Seminar nicht bezahlt wird wegen den Corona Maßnahmen. Aber es war ein Missverständnis: KF Finref dachte, wir würden erst fahren.

Auf der KFU gibt es also die Regelung, dass keine Seminare mehr bewilligt werden.

Auf htu Sitzung gibt es dazu keine Stellungnahme.

 

Sabrina fragt, was mit den Weinflaschen passiert ist, die eine Woche länger am Salzstiegl blieben. Darauf wäre Pfand. Es wird in der Bagru gründlich gesucht.

 

Toleranzsemester Aylin

------------------------------

 

Sie war auf der KF inskribiert im BA, im Master auf der Tu. Sie konnte ihre Estut Tätigkeiten daher nie einlösen. Wir gewähren ihr das gerne. Sabrina stellt Kontakt zu Thomas her. 

 

Vorstellungsrunde wird gemacht.

-----------------------------------------

 

Mails

-------

 

Habil von Bernhardt-Schultze findet am 12.10.2020, 16:00-16:45 via Webex statt.

Thema: Laserspectroscopy via extreme Resolution

 

Der Vortrag wird für die Frauenlaufbahnstelle und Habilvortrag verwendet. Unserer Meinung ist das Verfahren nicht ganz rechtskonform.

Konstituierende Sitzung der Habil findet am 30.Oktober von 11:00 bis 12:30. Danniel kann zu diesem Zeitpunkt nicht, seine Ersätze wären Michael Steiner, Paul Kothgasser. 

Michi geht zur Sitzung.

 

Thomas erinnert daran, teilzunehmen.

Obslta bemerkt, bei Facebook Posts, sollten wir darauf achten, dass bei Bekos und Habils die Namen der Vortragenden nicht genannt werden sollten.

 

Fakultätsgremium

-----------------------

Yannis war bei der semesterlichen Sitzung anwesend.

Es ging viel um Personalien.

Antrag um MNS Masken mit Nawi Logo

Tu Regelungen fürs Labor sind strenger als auf KF. Hier können Labore mit MNS normal gemacht werden.

Bei uns laufen die Labore auf der KF aber auch so ab wie auf der TU. Gruppen bestehen aus 2 Personen. Den ersten Part des Labors wird von 1 Person gemacht, der 2. Part vom Gruppenpartner.

 

Bei großen Prüfungen (300 - 500 Personen), kann es sein, dass die Messe gemietet wird. 

 

Estut

-------

Thomas bittet um Feedback wie es funktioniert hat.

Es wurde viel getrunken und sie waren lange unterwegs. 

Abholen war leider ein Chaos. Es hat sich ein Stau gebildet, und war dann nicht ganz Corona Konform.

Das erste Gespräch fand großteils draussen statt.

Sehr motivierte Ersties dabei. 

Bei der 2. OL waren weniger Ersties, dadurch sind sich nur 2 Gruppen ausgegangen.

Im Großen und Ganzen aber gut funktioniert.

 

Nerdbert teilte Tee aus bei Gruppeneinteilung aber es blieben 10 l übrig. Paul nimmt den mit. Tutoren wussten nicht vom Tee, Thomas kündigte ihn an.

Wenn wir das nächstes Jahr wieder machen wollen, sollten wir es besser komunizieren.

 

Welcome Days Taschen

-----------------------------

Daniel berichtet, dass s eine Mail nur an die Shared Mailbox kam. Daniel leitete diese dann an unseren Verteiler weiter. Dieses Jahr wollte htu diese bei den fachspezifischen Vorträgen austeilen. Da wir nicht dabei waren bekamen wir eine gespitzte Nachricht des Veranstalters: Entweder sind wir bei den WD dabei oder wir bekommen sie nicht.

Fazit: Es gibt heuer keine TU Taschen für Physik Ersties.

Es wurde intern schon beschlossen, dass wir nächstes Jahr wieder an den WD teilnehmen.

Funfact: Architekten haben nur Bier ausgeteilt beim fachspezifischen Teil, da Studiendekan nicht auftauchte.

 

Pause: 20:00-20:10

 

Protokoll

----------------------------------

Namen bei Meldungen sollen weiterhin im Protokoll vermerkt werden!

 

Facebook Admin Rechte

---------------------------------------

offizielle FB Seite

viel zu viele Admins derzeit, es sollte ausgemistet werden, weil viele auch nicht mehr aktiv in der BaGru sind

wir machen das in einer Sitzung damit die Transparenz erhalten bleibt

 

Raum KF

------------------

Vorschlag Sabrina: wir könnten den Seminaraum HS 5.11 für Sitzungen auf der KF nutzen

 

Erstes Fazit: digitale/präsenz Lehre

-------------------------------------------------

Thomas: noch nichts negatives, online konzept überall vorhanden, funktioniert ganz gut, vie im zweiwochen Rythmus (digital/präsenz)

Verena: Advanced Mathematical Methods (es ist nicht ganz klar wo die VO stattfindet und es gibt mehrere Gruppen, noch keine Ummeldung, wahrscheinlich in Präsenz), ansonsten alle LV's okay

Baumi: Advanced Solid State Hadley (online videos, keine neuen Videos sondern zusammengeschnitten, zusätzlich Fragestunde), Statistische Physik (Stream beim ersten mal nicht funktioniert, Aufzeichnung hat funktioniert), Plattform wird zwischendurch gewechselt wegen diversen technischen Problemen, Corona Ersatzkonzepte teilweise nicht vorhanden (Prüfungen, Quarantäne)

Franziska: eigentlich funktioniert alles gut 

Eva: passt alles

Robert: Spanisch, Fundamental Objects - Koch (noch verhindert), sollte in Präsenz stattfinden, zufrieden

Paul: zufrieden

Dominic: zufriden , Advanced MM: Ort ist doch eingetragen, aber in Zukunft sind Räume eingetragen, die nicht Corona Standards einhalten können

Yannis: grundsätzlich passt alles, 

Jakob: Klimaphysik (stream hat zuerst nicht funktioniert), LV's sind teilweise falsch angegeben (Räume, präsenz/digital), teilweise sind profs gut vorbereitet mit zweiter plattform wenn eine nicht funktioniert

Flo: Labor (Rotationsschema ist dem Kalender zu bevorzugen), im großen und ganzen zufrieden, Hohenau (Präsenz, digital?), F-Praktikum zum Teil digital (Zählröhr: Brossmann, Zankl - Rastertunnelmikroskopie, Röntgendiffraktometrie Haberfehlner)  - Labore sollten grundsätzlich in Präsenz abgehalten werden

Diskussion wurde eröffnet warum Labore überhaupt online abgehalten werden. Viele sprachen sich für bestimmte Labore aus, dass sie unbedingt in Präsenz abgehalten werden sollen.

Vor einem halben Jahr haben wir uns darauf geeinigt, dass Labore nur in Präsenz abgehalten werden müssen.

Gespräch mit Pottlacher: wir sollten nahelegen, die Labore alle in Präsenz abhalten (Sabrina, Thomas)

 

Michael: Vdl Many Body ok, Research Laboratory - Profs wissen noch nicht welches Medium verwendet werden sollte (Blue Button, Webex)

Sabrina: alles außer technische Probleme gut, Kommunikation auf der KF funktioniert anscheinend nicht, Teilpräsenz funktioniert sehr gut

Obstla: Uni It war deshalb überlastet, da nur 2 Hörsääle fürs Streamen angemeldet waren, aber deutlich mehr LV Leiter online streamen wollten.

Daher werden nur mehr LVs gestreamt die angemeldet wurden.

Auf der Tu sollte das auch so sein. 

Sabsi ist dafür, dass wir eine Stellungnahme dazu schreiben.

ÖH ist nicht motiviert sich um etwas zu kümmern

Forsti: F Praktikum bis jetzt super, andere LVs auch gut

 

Thomas fasst zusammen:

    Labor 3 Einheiten 3 digital

    EDV Infrastruktur lässt zu wünschen übrig

1. Punkt wird morgen von ihm und Sabsi morgen angepsrochen.

 

Eva meint, dass diese Feedbackrunde sehr positiv zu aufzufassen sei.

 

Flo, meint, dass Feedback doch wichtig ist, da es sehr wahrscheinlich ist, dass die Kritik nicht an den Vortragenden ankommt. Wäre auch wichtig, dass viele Bagrumitglieder einzeln eine Mail schreiben, da dies mehr Gewicht hat als eine Mail von Seiten der Bagru.

Feedbackmail wäre interessant. An wen sollte die Mail gehen?

Sabsi: Von Fakultätsvertretung Mail an Vizetrektoren für Digitalisierung

Obstla will eine Eruierung von der strukturellen Disfunktionalität der IT auf der KF.

Baumi: dass es jetzt fuktioniert, heißt nicht dass es in zukunft funktioniert, es sollte einen plan B für weitere Störungen geben 

Robert: KFU email wenn dann an VR Lehre,  Julian Unterweger, ~Katharine Weitelager~

TU: VR Lehre, regelmäßige Treffen mit Studienvertretungen,  nicht mit emails zuspamen, auf Studienvertretungen zurückgreifen

 

Thomas fasst zusammen, es bringt nichts nur Negatives weiterzuleiten, daher konstruktive Kritik.

unterschiedliche Konzepte / Probleme / Ansprechpartner

 

Flo spricht die wahrscheinlich täglichen Änderungen des ZIDs der KFU an. Daher wäre unsere Erfassung von Problemen meistens veraltet. 

 

Vorschlag Thomas:  KFU!!! nette email, probleme ansprechen, an VR Lehre, VR Digitalisierung, CC ÖH, frage was verbessert wird, Bagru schreibt die mail, Thomas übernimmt das, Sabrina liest Korrektur (morgen)

1 Woche zeit für weiteres Feedback, danach weitere schritt

 

Pause: 21:44 - 21:55

 

Beko Theorie

-----------------

Obstla hat in der Telegramgruppe dazu aufgerufen. Es geht um Pötz Ersatz in Zukunft.

Bis zum 13. haben wir Zeit Feedback dazu zu geben.

22. und 23. 10, ca 8 bis 9 Uhr Hearings

7 Personen sind eingeteilt. 

Link wird nochmal angeheftet.

Verena K. macht mit.

 

Mails 2.0

-----------

Flo fragt im Namen der Ersties, wie es mit Mathetutorium ausschaut. Es wird einen Link geben, den der Holzmann per Email ausschicken wird. Also ausschließlich soll es digital stattfinden (via Tablet). 

Im Raum können nur 11 Personen beisitzen.

Thomas' Apell: Unbedingt Bagruverteiler beim Beantwortung in CC setzen

 

Raumnutzung digitale Lehre

---------------------------------------

Problem mit Überschneidungen onlone Lehre und Präsenzlehre

Sabsis Vorschlag Banachraum für Personen freigeben die nicht in Nähe der Uni wohnen, bzw sie weißt aufs Problem hin dass es wichtig wäre solche Räume zu "schaffen".

 

Diskussion über die Lernraumkonpetenzen auf der KFU. Wir wissen, sie ist seit Jahren zu wenig aufgestellt.

Wenn wir nun öffentlich im Rahmen von Physikstudenten ausschreiben, dass es Lernplätze gibt, kommen ws zu viele für die Kapazitäten die wir LEIDER haben.

 

Viele sind der Meinung, dass unbedingt mehr Plätze geschaffen werden muss. 

 

Im BA Studium sollte es keine Überschneidungen gibt. Daher werden es vereinzelt LVs betreffen, eher Master LVs. Daher könnten wir Einzellösungen treffen.

 

Es geht nun auch darum, dass die Uni nicht dafür verantwortlich sein soll, wenn ein Cluster entstehen sollte.

Gewisse Bereiche können nun frei gegeben werden. Personenweise könnte man sich anmelden, im Vergleich steht die Uni bib auf der KF.

KF räumt keine Sessel eigentlich weg. Es gibt aber Securitys laut Obstla die Leute vom Platz verweisen.

 

Eva & Baumi kümmern sich darum, dass die doch im BA Überschneidung Computermehtoden & Meteorologie VO weiter nach hinten verschoben wird.

 

Facebookpost sollte gemacht werden, wo Physikstudenten schreiben können welche Probleme bzw Überschneidungen es gibt.

Fazit laut Thomas, Facebookpost, Whatsappgruppen, ErstieDiscord sollte geposten und nachgefragt werden.

 

Am Montag wird das Ergebnis diskutiert.

 

Stuko Ersatz

----------------

Verena Kogler wird in Zukunft von Franziska Bardel ersetzt. Dh. Sie wird nun Hauptmitglied.

 

Discord

-----------

Flo berichtet über die Neuerungen in den Gruppeneinteilung funktioniert nun.

 

Felmi LVS

-------------

Obstla berichtet Masterlabor vom FELMI. findet nur in online statt

3 Tage Labor

Unsere Wünsche  von Präsenzlabore sind von Studiendekanen abgesegnet worden.

Obstla meint, er sieht das nicht ein dass dieses Labor nicht in Präsenz stattfindet.

Allgemein sehen wir, dass das Felmi auch beim F Praktikum nicht Präsenz macht. Das Argument ist die private Stellung des Instituts.

 

Thomas erklärt, dass Sabsi und er morgen zum Pottlacher und zum Felmi gehen und das auch ansprechen werden.

 

Warum sagt Felmi es muss online stattfinden.

 

Thomas stellt nochmal klar, sie werden morgen das klären werden, bzw auch nach Gründen zu fragen.

 

Nerdbert gibt Info: dass es immer wie laxer geworden ist seit März.

 

Sabsi erklärt nochmal worum es morgen geht,  es ist die Vorstellung des Thomases. Daher wird der Rahmen sehr casual sein.

 

Allfälliges

Nerdbert - neues Bagrumitglied Kaffemaschine

Sabsi - alte Kaffeemaschine an Kf bringen

Obstla - Selection Boards Bewerbungen gründlich durschauen

Michi - Updates fürs Tutorium, ja wurde gegeben

01.10.2020

Basisgruppensitzung auf der TU

Anwesend: Oliver Daxböck (protokoll),  Yannis Marx, Michael Steiner,Markus Baumgartner, Eva Kogler, Michael Jöbstl, Thomas Seruga,  Sabrina Michlmayer, Linda Schweighofer, Daniele Corrias (-19:51), Franziska Bardel (protokoll), Nadja Ordner (18:05), Florian Kametrieser (18:09),  Paul Schneider (19:00), Paul Kothgasser (19:12-19:45), Renê Vötter (19:47), Katharina Salmhofer

Beginn: 18:02

Ende: 20:30

Bierliste wird geschrieben von:  Adriana

Bier: 20

 

Studentische Mitarbeiter Edyn

-------------------------------------------------------------------

Glozman sucht noch immer Tutoren

Michael machts eventuell

 

Raumgröße Seminarraum

---------------------------------------

Seminarraum laut TU Richtlinen auf 11 Personen begrenzt

solange offen komuniziert wird ist es in Ordnung

 

Bananachraum

-----------------------------------------

Listen ab morgen im Raum

Franziska bekommt Sabrinas Schlüssel

Daniele und Franziska legen die Listen täglich ab

Kaffeemaschine kommt bald wieder in den Raum

 

 

Bagru-Essen (Samstag 3.10.2020 um 19:00 Uhr im Glöcklbräu)

---------------------------------

Plätze für 30 Personen

19 Personen bis jetzt angemeldet

halbe Stunde vorher Treffen in der Bagru um gemeinsam hinzugehn

 

Gas

--------------------------------------

Es ist noch Gas vorhanden vom Grillfest 

kommt zurück in den Keller bis der vom Brandschutz wieder kommt

 

 

BeKo Theorie KF

---------------------------------------

Nachfolge Pötz, Festkörperphysik

Lehrvorträge in Präsenz mit 6-8 Studierende (anmelden inklusive Kontaktdaten)

Do, 22.10 8:30-11:20

Fr, 23.10 8:30-11:20

3 Themen der Theoretischen Mechanik:

Kepler 2 Körper Problem

Übergang zur Relativistik

Streutheorie

Fachvorträge werden aufgezeichnet (bei Interesse bei Obstla melden)

Anmeldung bis 6.10. 

 

 

Tutorium Einführung Mathemethoden

---------------------------------------------------------------------

Terminvorschläge vom Prof (9.10. 15:30 , 14.10. 16:30, 16.10. 15:30)

Hausübungszettel für Note

18 Youtubevideos (Skript)

eventuell im Festkörper Seminarraum 

Gründe für die 12 bezahlten Stunden mussten genannt werden, VDL leitet diese nun weiter

Tutorium großteils über WebEx kommuniziert, teils über Discord

 

 

Welcome Days

------------------------------------------

Soll die Bagru sich bei den WelcomeDays UND bei der OrientierungsLehrveranstaltung vorstellen

Eventuell könnte bei den Welcomedays auf die OL verwisen werden anstatt uns vom Plan zu streichen

Sollte von der Estut Orga organisiert werden (Hinweis nächstes Jahr)

"read me" im Estut Orga Ordner auf der PhiCloud  - Sabrina 

"read me" Bier statt Würstel nächstes Jahr (falls COVID-19 andauert)

 

 

BeKo Mitglieder Liste

-----------------------------

Liste ist in der Phicloud

Bitte eintragen wenn jemand in einer Beko sitzt

Ordner: 05 Kommisionen - Mitgliederbesetzung

auch Ersätze! Bis nächste Woche eintragen!!!!

 

Contact Tracing BaGru

-----------------------------------

Karte enthält Information über ID, Matrikelnummer, Ablaufdatum

Zum Sammeln von Daten zur eventuellen Fehlerfindung bitte zusätzlich zur schriftlichen Liste auch die Karte zum Gerät halten

Sollte sich die Nummer, die angezeigt wird ändern, bitte bei Florian Kametrieser melden

Liste UND Kastl verwenden!!!

--------------------------------

Pause: 18:59 - 19:10

--------------------------------

Fakultätsversammlung

-----------------------------------------

Baumi, Paul und Obstla gehen hin

Webex morgen 11:00

inkl. Vizerektorat für Lehre

 

 

physikalische Gespräche

----------------------------------------------

letzte Woche Treffen

noch kein ganzes Konzept

die Gespräche können wissenschaftlicher gestaltet werden, d.h. Themen die für Physiker relevant sind

Diskussion unter den Hauptpräsentierenden + Diskussion unter den Studierenden

Gesprächspartner für jedes Thema gesucht

Themenvorschläge:

Vorstellung Standardmodell

Quantenquark-Glounenplasma (externer Vortragender (CERN) & Maas)

Higgs-Boson (Maas & Externer Vortragender (CERN))

Laseroptik (Schultze)

Nanoplasmonics & Optics (Hohenester & Schultze)

Historische und moderne Physik (Krenn Joachim & Pottlacher)

Klimaphysik/erneuerbare Energien (Foelsche, Schennach)

3D-Nanodruck (Sterrer, Plank?)

Elektromagnetismus und Zusammenhänge mit "Strain" (Aichhorn & Puschnig & Hauser)

Spin-Orbital-Zusamenhänge (Aichhorn & Puschnig & Hauser)

weitere Themenvorschläge aus dem Raum:

Beyond Moore's Law (Hadley & Knoll)

Ionenantriebe/Ionentriebwerke (Gastdozent)

Dark Matter/Dark Energy 

Batterien und Alternativen (Physiker & Chemiker)

Quantencomputer 

Atombombe?

Fusionsbomben (Kernbichler)?

Reaktorphysik?

Genderstudies in der Physik?

 

7. Fakultät würde mit Werbung unterstützen

 

Update in folgenden Sitzungen

 

Pottlacher Weihnachtsvorlesung

----------------------------------------------

 

falls heuer keine Weihnachtsvorlesung stattfindet:

im Zuge der physikalischen Gespräche eine ähnliche Veranstaltung (digital, im kleinen Rahmen)

 

am 16.12. Weihnachtsvorlesung auf der TU eingetragen/möglicherweise in Planung (Ansprechpartner Prof. Pottlacher)

 

 

Studieren probieren

-----------------------------

 

wurden dazu aufgerufen, dies anzubieten

Frage, ob jmd. dies organisieren möchte

realistischer Einblick in das Studium für SchülerInnen

bei Interesse anmelden

 

Facebook-Gruppe

-----------------------

Erstsemestrige kennen sich nicht aus: falscher Link

Sabine wurde verständigt

Jemand mit Adminrechten aus Discord-Gruppe soll Facebook-Gruppe verlinken (richtiger Link erwünscht)

 

Allfälliges

24.09.2020

Basisgruppensitzung auf der TU

Anwesend: Paul Kothgasser, Oliver Daxböck (Protokoll) Verena Kogler (Protokoll), Rene Vötter, Yannis Marx, Michael Steiner (-19:00), Florian Kametriser, Sabine Pucher (-20:00), Markus Baumgartner, Eva Kogler, Nadja Ortner, Michael Jöbstl, Paul Schneider (18:20-), Thorsten Adam (18:20-), Thomas Seruga (18:25- ), Gerhard Dorn (-19:20), Dominic Hirtler (19:07)

Beginn: 18:08

Ende: 20:51

Bierliste wird von Tafel geschrieben

 

Physikalische Gespräche (Paul)

--------------------------------------------------------------

Er plant 3 verschiedene Gespräche.

Wir könnten Prof Pottlacher fragen, ob es möglich wäre, statt einer Weihnachtsvorlesung ein ähnliches Event zu veranstalten.

Die Weihnachtsvorlesung, wie sie bis jetzt war, dauert länger als eine Stunde und es werden Experimente wie in einer Show vorgestellt. Das Publikum bestand aus Studenten und auch Schulklassen. Dh. das wäre, wenn es so gemacht wird bis jetzt, ein größeres Event.

Konsens: Man könnte es verkleinern und danach Diskussionen über die Experimente leiten.

 

Pauls Idee der Physikalischen Gespräche ist:

    1 h Vortrag

    danach Diskussion

    Publikum sind Physikstudenten

    Beginn nach Oktober 

 

Florian K. stellt Kontakt zum Robert Seebacher her.

Es wird über die Vorgehensweise gesprochen. Entweder man schreibt zuerst viele gute Vortragenden an und danach wird das Thema gesucht (Von dem Professor oder auch  mit Vorgaben von uns). Oder man gibt Themen vor und fragt ob jemand der Profs das vortragen will.

Bis nächste Woche wird sich Paul erkundigen was die obigen potentiell Vortragenden gerade forschen. Bei der nächsten Sitzung werden Themen besprochen.

 

Mathematik-Tutorium

---------------------------------------------------------------

3x 12 h zu dritt

2x 3 h fix Tutorium 

Steiner, Dominic, Baumi

 

Holzmann macht Videos, die Tutoren sehen sich diese an.

Desmond macht Ex1 Tutorium auf der KF.

 

VDL hätte ein Budget für das Tutorium.

 

Knoll macht dieses Jahr wieder Ex 1 daher bietet es sich an eine Einführung in Vektoranalysis, Stichpunkt Gradient, zu machen.

 

36 h klingen sehr viel. Man müsste dies gut argumentieren. Das heißt den Arbeitsaufwand erklären, der aus Nachbearbeitung, Vorbereitung, 2 Personen pro Tutorium für Fragen im Chatroom/ Feedbacker usw. besteht.

 

Morgen werden 36 h angefragt, falls das nicht gut ankommt, wird über 30 h gesprochen.

 

 

Gespräch mit Studiendekane

-------------------------------------

Das Thema 2Welcome Days, Flyer" hat sich erledigt.

 

Was passiert wenn eine LV nicht die Richtlinien einhält? Dies soll dem Studiendekanat gemeldet werden. (Vdl - auf TU, Puschnig - auf KFU)

Idee dahinter ist, dass man nicht sofort zum Professor läuft sondern zuerst zum Studiendekan.

Professor sollte trotzdem, danach informiert werden. Aber wie das gemacht wird entscheiden wir situationsbedingt.

 

Bei 3 LVs steht nur eine schwammige Beschreibung wie die LV abgehalten wird.

Dies wird im Dokument: LV Auswertungen (im Ordner: Skurriles/Corona) festgehalten.

Eva wird sich das auch anschauen und mit Vdl besprechen. 

 

Bagru Mathe Tutorium wurde angesprochen und vom VDL abgesegnet. Morgen gibt es noch ein Gespräch dazu.

 

Vorschlag ein AG Lehrveranstaltungen einzuberufen. Die Personen sollten die LV - Beschreibungen sich wiedermal durchlesen und auf Fehler überprüfen.

Das wurde abgelehnt, stattdessen soll jeder sich damit beschäftigen, bzw schaut Eva und Sabsi darauf.

 

Wir sollen die Augen/ Ohren offen halten um herauszufinden, ob sich Präsenzlehre mit online Lehre überschneidet. Beispiel: Zuerst Präsenzlehre und nach Ende der VO/ UE, 15 min danach online Meeting.

 

Zukünftiger Sitzungsort

----------------------------

3 Möglichkeiten

 

1) um eine Stunde verschieben

2) auf einen anderen Tag verschieben (Montag/Dienstag fallen raus)

3) anderen Raum suchen

 

Thomas leitet eine Meinungsbildrunde ein.

Obstla: will die Sitzungen am Donnerstag beibehalten, gegen Freitag da viele am We nicht da

Eva: obwohl LVs am Freitag, td für Donnerstag

Flo: gegen spät, da dann noch mühsamer, GCP Raum ist fancy, Glaskasten (aber kleiner als Seminarraum jetzt)

Paul: für ihn kein Unterschied, ob spät

Thorsten:  für Donnerstag, egal falls später

Dominic: später ok

Nadja: anderer Raum, jedoch nicht auf Inffeld-Campus, 

Yannis: Donnerstag soll bleiben, aber nicht zu weit weg

Oliver: Donnerstag beibehalten, später egal

Verena: Donnerstag, aber in einem anderen Raum, der näher an der neuen Technik liegt, nicht gegen Inffeld, sofern es sich anbietet

Thomas: 

René: GCP Sitzungsraum auf KF als Vorschlag, sonst egal

Baumi: Donnerstag gut da bis dahin Übungen, später egal, vl strengere Sitzungen, weiter weg müssten wir Bier hinschleppen müssten

 

Ein alternativer Raum könnten Seminarräume auf der alten Technik und Inffeldgasse mit einer Kapazität von 26 Leuten sein.

 

Es folgt eine Abstimmung zwischen, Mi 18:00 SR Festkörper, Do 19:00 SR Festkörper, Do 18:00 andere Räume, Fr 18:00 SR Festkörper

 

Abstimmung: 

Mittwoch 18:00 1 Stimme

Donnerstag 18:00 anderer Raum 3 Stimmen dafür

Donnerstag 19:00 8 Stimmen dafür 

Freitag  18:00 1 (fröhliche) Stimme dafür

0 Enthaltungen

 

Sitzungen ab nächster Woche finden donnerstags ab 19:00 im SR Festkörperphysik statt.

 

Nachbesprechung EsTut-Seminar

----------------------------------------

Es gibt einen Discord-Server.

Bei schlechtwetterwerden nur Telefonnummern "abgeholt".

Die Bagruestutsackerl sind gepackt.

Am Montag 28.09.2020 findet um 17:00 im P2 die Tutorenbesprechnung statt.

Allgemein sind wenige Tutoren derzeit bekannt.

 

Es könnte ein alternatives Pubquiz stattfinden. Sabine wünscht um Ideen für online Spiele.

Minecraft Server wird wieder aufgesetzt vom Flo.

 

Schultze-Bernhardt Gespräch Zusammenfassung

------------------------------------------------------------

Sie hat die Punkte der BaGru gut aufgenommen und sich bedankt. Es wurde allgemein sehr positiv mit ihr über die weitere Zukunft gesprochen. Sie findet auch, dass es zu wenig Abstimmung zwischen KF- und TU bei den Laboren gibt und möchte alles nach dem Wintersemester umsetzen (dieses Semester macht noch Prof. Pottlacher das Labor).

 

Selection board

-------------------

Falls jemand Hilfe benötigt: Obstla bietet seine Unterstützung an.

 

 Habil Francesco Greco

----------------------------

Wir sollten Studenten, die ihn einmal in einer LV hatten, um ihre Meinung zu seiner Lehre fragen. Das war die Vorgehensweise die wir bevorzugen.

Er ist in 6 verschiedenen LVs als LV Leiter eingeschrieben. (mehrfach Master LVs)

Im Bachelor hielt er eine Festkörper Übung und ein TU F Praktikum Labor.

 

Paul und Sabine sind Ersatzmitglieder; Hauptmitglied wird Thorsten.

 

Daniel antwortet auf die Mail.

 

Allfälliges:

UV-Sitzung (HTU):  Bericht kam gut an; 2. Stellvertretung vom HTU-Vorsitz ist zurückgetreten; Bei 'Chemiegebäude' gibt es künftig eine Corona-Teststrecke

Die Teststrecke ist nur für Personen, die an der Universität Sachen zu erledigen haben. 

17.09.2020

Basisgruppensitzung auf der TU

Anwesend: Daniel Forstenlechner (20:49), Thomas Seruga, Paul Kothgasser, Oliver Daxböck (Protokoll) , Florian Kametriser (-20:49), Verena Kogler (Protokoll), Robert Schwarzl (-18:45), Rene Vötter,  Yannis Marx, Adriana Laufenböck, Stefan Huonder, Michael Steiner, Sabrina Michlmayer (ab 18:08), Paul Schneider(-20:21), Florian Kametriser(ab 18:14-19:09; 20:05), Sabine Pucher (ab 18:14-20:49), Markus Baumgartner (19:22)

 

Beginn: 18:00

Ende: 21:00

 

Bierliste wird von der Tafel geschrieben: 20 Bier

1 Kaffee

 

Nachbesprechung Seminar

---------------------------------------------

Kurze Besprechung über die bestehende gelbe Ampelfarbe. Das heißt die maximale Personenzahl in der Bagru, 7+1, darf nicht überschritten werden.

Diesbezüglich wurde über die Kaffeeversorgung gesprochen. Es stand im Raum, dass vielleicht nur Personen mit Bagruzugang Kaffee holen dürfen.

Die Tür ist jetzt immer verschlossen, aber es darf jeder Kaffee holen.

Die Lehre sollte im Auge behalten werden, da es zurzeit schwieriger verlaufen könnte aufgrund der Corona Situation.

Die Vortragsreihe "physikalische Gespräche" könnte wieder aufgenommen werden. Paul K. informiert sich.

 

Der Postenschacher wird zeitnah auf der Homepage aktualisiert werden.

 

 

Orientierungslehrveranstaltung

---------------------------------------

Eva berichtet über Idee der heurigen OL. Thomas hat 30 min Zeit zu reden um die Bagru vorzustellen. 20 min sind für die Institutvorstellung geplant. Die Ol findet 2x am 7. Oktober statt. Genauere infos gibt Eva Thomas persönlich weiter.

 

 

Kaffee + Kaffeemaschine TU

------------------------------------------------

Nerdbert berichtet, dass der Kaffeebestand niedrig ist und wir bald bestellen sollten.

 

(Doppelpackung mitbestellen, 4 euro aufpreis)

 

Thomas fragt in die Runde, ob das so passt: Wir sollen auf rainforest alliance schauen.

Cafè crema wird bestellt.

 

Nerdbert stellt verschiedene Maschinen vor.

 

Sabsi schlägt vor auch Ersatzteilpreise vergleichen. Wenn wir die gleichen Modelle als die alten kaufen haben wir die Ersatzteile schon im Haus. 

 

Thomas entscheidet sich für eine Delonghi Maschine. Von 3 Modellen ist dasselbe Modell, wie das bisherige darunter daher soll das billigste Modell zur Abstimmung stehen.

 

3 Maschinen stehen zur Auswahl. (Delonghi, Jura, Philips)

 

Abstimmungsergebnis:

8 stimmuen für Delonghi

0 Stimmen für die Phillips

4 Jura

3 Enthaltungen

 

Somit wird die Delonghi Magnifica vom Nerdbert bestellt.

 

 

- Habil Schultze-Bernhardt

--------------------------------

Daniel berichtet, dass Frau Schultze habilitert wird. Wir sollten sich heute Gedanken machen damit wir sofort Personen fürs Verfahren haben.

Daniel Forstenlechner möchte Hauptmitglied sein, Michael Steiner und Paul Kothgasser werden sein Ersatz sein. Robert Schwarzl stellt sich auch als Ersatz zur Verfügung um seine Erfahrung in Habilverfahren weiterzugeben.

 

 

Zapf  Garching

------------------

Wir haben die Einladungs Email bekommen - die Zapf wird in Garching bei München stattfinden. Pro Fachschaft ist ein Platz frei. (5.-9. November)

Sabsi hätte Interesse daran und würde mit einem privaten Auto hinfahren.

Yannis hätte auch Interesse daran. 

 

Anmeldungsdeadline ist der 27.9.2020.

 

 

Studentische Mitarbeiter Edyn

------------------------------------

Thomas fragt, ob Glozman für Elektrodynamik schon studentische Mitarbeiter gefunden hat. Im Raum hat keiner Interesse-

 

Stefan fragt über Facebook, ob sich wer beim Glozman melden will für die Übungsbetreuung.

Ein Homepageeintrag dazu, wird er auch erstellen.

 

 

Gespräch Studiendekane Fragen

---------------------------------------

18.09. findet Gespräch statt.

 

Eva berichtet: Bis zur Ampelfarbe "rot" soll es keine Online LVs bei Prof. Glozman geben.

Sie fragt in die Runde, was wir alles fragen wollen.

 

Auf der Tu Seite hat sich die Idee erledigt, allen Profs eine Mail zu schreiben um zu erfahren welche Konzepte es im nächsten Corona Semester gibt, da die Email von VR Lehre diesbezüglich rausging.

 

Sabsi schlägt vor, dass es Konsequenzen bei schlechter Durchführung geben soll. (zB.: wenn Lehrenden zu wenig machen)

Falls das Lehrkonzept im online System schlecht zu finden ist, dann sollen wir darauf hinweisen.

Sabsi bemerkt, dass es beim Master noch schlimmer ist, als beim Bachelor. Am Seminar wurde daran gearbeitet das zu eruieren. File dazu liegt im Ordner Skurriles/Corona

Eva schlägt eine einheitliche Durchführung vor.

Zum Beispiel, dass es notwendig ist ein Video von der Vo hochzuladen.

 

Wir sollten den Studiendekan fragen, wenn eine LV, die angeboten werden sollte, nicht angeboten wird. Sabsi geht dem nach.

 

 

Welcome Days

------------------

Wir stehen leider am Flyer oben, obwohl wir uns explizit gegen die eine Vorstellung der Bagru und Estutgruppeneinteilung bei dem Welcome Days entschieden haben. Eva hat sich schon mit den Verantwortlichen kurzgeschlossen. Leider kann man für heuer nichts mehr am Flyer ändern.

 

Wir brauchen eine Lösung, wie wir damit umgehen. Vorschlag: Erstis eine Email schicken, dass sie nicht zu dem Termin kommen sollen (Möglichkeit über HTU) oder wir schreiben auf einen Zettel, dass wir nicht da sind.

 

 

Diverse Ausschreibungen

------------------------------

Phd Position

Masterarbeit

Frauenhoferinstitut

 

Es wird die Masterarbeit auf dei Homepage ausgeschrieben.

Wir sind uns einig, dass wir solche Ausschreibungen wie dieses vom Frauenhoferinstitut nicht ausschreiben werden, da wir sonst nicht fertig werden würden mit all den Ausschreibungen, und es unübersichtlich werden würde.

 

 

Sitzungsleitung nächste Woche

-------------------------------------

Thomas kann Sitzung nächsten Donnerstag nicht halten, da er bei der UV Sizung (htu) sein wird. René springt für Thomas ein.

Die Sitzung wird wieder im Festkörperseminarraum stattfinden.

 

 

Lehrveranstaltungen online

---------------------------------

Thermoübung über Webex und danach Seminar überschneidet sich.

Thermoübungen finden alle gleichzeitig statt und das Seminar wird in Kleingruppen in Präsenz stattfinden.

Wir weisen LV-Leiter darauf hin, dass es zu einer Kollision kommt. (Eva und Daniel kommunizieren mit Studiendekane morgen)

 

 

Werkvertrag Mathetutorium

----------------------------------

Am Seminar wurde besprochen ob wir einen Werkvertrag aufsetzen können für unser Bagrumathetutorium. Damit die Personen auch etwas dafür bekommen wenn sie auf der TU halten.

Auf KF ist ein Tutorium im Unibudget drinnen, auf der TU nicht. Daher wurde in Historie das Bagrututorium von uns auf der Tu privat gehalten.

Vor 2 Jahren, waren es 3x 2 h  und von Simon Malacek abgehalten.

Das ganze würde von der STV bezahlt werden.

Markus Baumgartner und Michael Steiner würden das Tutorium halten.

Sabsi meint dass die Einheitszahl von 3x 2h knapp war. Aber auf mehr sollten wir es nicht ausweiten.

Holzmann zeichnet Tutorium Videos auf. Man sollte sich mit ihm kurzschließen.

Eva merkt an, dass es schräg wäre wenn wir Geld von unserem StV Budget verwenden für Lehre. Daher keine langfristige Lösung.

Thomas meint, dass dies in Vergangenheit auch gemacht wurde und die Personen, die das nun veranstalten, würden heuer dafür sogar entschädigt werden.

Daniel wird diesen Punkt auch morgen beim Gespräch anbringen, damit es in Zukunft ein Tutorium, von der Tu finanziert, gibt.

Es muss keine Lehrperson sein die dieses Tutorium hält sondern wie in Vergangenheit ein Student.

Bis nächsten Donnerstag sollen sich Baumi und Michael informieren.

 

 

Estut Budget

----------------

Sabine berichtet, dass wir einen offenen Brief an die htu/ Uni schreiben sollten da das Estutbudget sehr minimiert wurde.

Im November sollte das nochmal aufgegriffen werden und sich mit anderen StVen treffen.

 

Bus wurde vom Projektantrag der KFU bezahlt.

Die eigentliche Bewilligung wird erst in 14 Tagen stattfinden, da wir htu seitig immer wieder auf die nächste Sitzung vertröstet wurden.

Sabsi und Sabine setzen sich nach dem Seminar am Wochenende zusammen.

 

Eva fragt ob für jede Ampelstufe ein eigener Estutplan steht. Sabine berichtet, dass dieser Punkt auch eingeplant wurde fürs Estutseminar.

 

Für EsTut wird ein eigener Discord-Server aufgesetzt.

 

Flo mag nicht mitfahren. Es gibt leider keinen Ersatz. Daher werden die Richtlinien greifen und er soll den Platz selber zahlen.

 

 

HTU-Vernetzungstreffen

-----------------------------

Es wurde über EsTut gesprochen; einige StVen haben Probleme; Die Tutoren sollen sich an die Regeln halten; Erstis soll der Ablauf erklärt werden;

Ziel: Wenn es einen Fall gibt, wird ein Excel-Sheet ausgeschickt mit Kontaktdaten.

 

Es beginnt die Diskussion, was bzw in welcher Form die Daten abverlangt werden und wie/wo diese gespeichert werden.

RFid - Daten gelangen auf einem Server, Kontaktdatenliste liegt in der Bagru.

Von htu seiten spricht nichts dagegen einen Kartenleser zu installieren.

 

Es kann sein, dass von der HTU eine neue DSGVO konforme Liste kommt.

 

Es soll in Zukunft 4 weitere offizielle Vernetzungstreffen geben. (z.B.: für Schulungen für Kommissionen, für Führungsverhalten)

 

Laut Htu sollte es genügend Räume für die Sitzung geben, falls der Festkörper-Seminarraum nicht mehr zur Verfügung steht.

 

Nächste Woche wird besprochen, wo bzw wann die Bagru Sitzungen stattfinden sollen.

 

Htu Chat wurde wiedermal angesprochen. Es gibt diesen Rocketchat, den wir kennen.

 

 

Estut Flo

----------

Florian fährt mit, sofern sich keiner meldet.

 

Bagru Essen und interne Sommergrillerei

-------------------------------------------------

Das BaGru Essen ist für Oktober/November geplant, um die offizielle Übergabe zu veranstalten.

Sommergrillerei könnte in den Sommerferien stattfinden.

Sabsi schlägt vor, das Bagru-Essen auf nächstes Semester zu verschieben. Zurzeit dürfen nur 10 Personen auf einem Tisch sitzen. (Richtlinien in der Gastronomie)

 

Eva schlägt vor am 26./27. September in einem Restaurant das Essen stattfinden zu lassen, da es eine schlechte Idee wäre es noch weiter nach hinten zu verschieben.

 

Abstimmung wird online stattfinden. Sabsi würde heute noch allen Bescheid geben. Die Abstimmung ist voraussichtlich morgen.

 

Plan für die Abstimmung:

Locations finden bis morgen 15:00 auf Facebook.

Es wird von Sabsi ein doodle erstellt, für passende Termine. 

 

Allfälliges ab 20:45

 

Auslosung HTU-Masken